Meldung

(Wieder) voll im Training für clever fit

Die größte deutsche Fitnessstudiokette clever fit nutzt den coronabedingten Lockdown für ein Agenturscreening und einen Agenturwechsel. Dabei haben wir uns durchgesetzt und uns damit den Kunden zurückgeholt. Zum Start setzen wir eine digitale Kampagne mit thematisch aktuellem Bezug um.

Bereits Mitte März 2020 mussten Fitnessstudios in ganz Deutschland schließen. Viele Wochen standen Laufbänder und Crosstrainer zuletzt still und rund 12 Mio. Menschen, die in Fitnessstudios angemeldet sind, konnten nicht, wie gewohnt, trainieren oder ihre Kurse wahrnehmen. clever fit, die standortstärkste deutsche Fitnessstudiokette mit über 460 Studios in Europa, nutzte die verordnete Schließung aktiv und setzte ein Agenturscreening für eine gewünschte kommunikative Neuausrichtung um.
Den Wettkampf um den Premium Fitness-Discounter konnten wir für uns entscheiden. Die Freude darüber ist besonders groß, da wir bereits von 2013 bis 2017 für clever fit gearbeitet haben.

Nun geht die erfolgreiche Zusammenarbeit in die zweite Runde:
„In all den Jahren des Bestehens von clever fit, war die Zusammenarbeit mit der zebra|group für uns die Erfolgreichste. Nie hatten wir mehr Sichtbarkeit und Markenstrahlkraft. In dieser Zeit haben wir viele neue Kunden, neue Partner und unter anderem auch den Marketingpreis des Franchiseverbandes gewonnen. An diese Zeit wollen wir nun wieder anknüpfen“ sagt Alfred Enzensberger, Gründer und Geschäftsführer von clever fit.

Hier gibt es den 45-sekündigen Clip der Kampagne:

Unter zeitlichem Hochdruck haben wir, gemeinsam mit der Franchisezentrale von clever fit, eine Kampagne entwickelt, die direkten Bezug auf die coronabedingten Einschränkungen für Fitnessfans nimmt.
„Mit einer kraftvollen Restart-Kampagne begleiten wir die Wiedereröffnung der Studios und geben das freudvoll optimistische Signal, dass es endlich wieder los geht. Damit ist die erste intensive „Trainingseinheit“ im vollen Gange. Sie ist für uns der Auftakt für eine integrierte, strategische und erfolgreiche Zusammenarbeit mit einem der erfolgreichsten Franchisesysteme Deutschlands“ beschreibt Joerg G. Fieback die neue alte Partnerschaft. Parallel zur Kampagne, wurde gemeinsam mit Spezialisten ein umfassendes Hygienekonzept für die Studios entwickelt, so dass sich die Gäste sicher vor Ansteckungen fühlen können.

Die Kampagne wurde explizit für digitale Kanäle entwickelt und wird dementsprechend über YouTube, Facebook, Instagram und Native Ads im Umfeld von Nachrichtenkanälen ausgespielt. Ein Kampagnenanker ist ein energiegeladener Werbeclip, der einen Besuch von clever fit-Studios als die bessere Alternative gegenüber augenzwinkernd inszenierten Homeworkouts darstellt. Begleitet wird die Kampagne von intensiver Social-Media-Arbeit.

24. Juni 2020